Über Supacore


Der Aha-Moment

Supacores Innovation ist aus einer Notwendigkeit heraus entstanden

Supacores Muttergesellschaft war bereits seit vielen Jahren ein Vorreiter auf dem Gebiet der nahtlosen Fertigung und war als Händler nahtloser Leggings aM Markt tätig. 

 

 

Eine Angestellte war in Behandlung bei einem Physiotherapeuten, der ihr empfahl einen Gürtel zur Unterstützung des Kreuzbein-Darmbein-Gelenks und des unteren Rückens zwischen ihren Terminen zu tragen. Das Team entschied ein Experiment zu machen und fand nach einigen Testläufen heraus, dass die Shorts ebenso effektiv darin waren, den Rumpf zu stabilisieren und den unteren Rücken zu stützen wie der Gürtel. Darüber hinaus konnte sie auch noch einfach unter der Alltags- oder Sportkleidung getragen werden.

Das Designteam arbeitete daraufhin eng mit dem Physiotherapeuten, einem Experten im Bereich Schambeinentzündungen, zusammen, um das Produkt zu perfektionieren und die Kollektion speziell auf Sportverletzungen abzustimmen. 

Die Shorts wurden an Elitesportlern getestet, die bei dem Physiotherapeuten in Behandlung waren. Die Tests zeigten, dass die Sportler mit Supacore nach Verletzungen durchschnittlich bereits nach 2-3 Monaten statt der zuvor üblichen 6 Monate ins Spiel zurückkehren konnten. 

Und so war Supacore geboren. Die einzigartige  CORETECH ® Technologie wurde kurz darauf international patentiert und 7 Jahre lang ausführlich in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Proficlubs wie Sydney Swans, Queens Park Rangers, Melbourne Victory and LA Galaxy getested. Seit seiner Entstehung in 2006 hat Supacore zahlreichen Athleten durch die Stabilisierung essentieller Muskelgruppen dabei geholfen, ihre Leistung zu verbessern und gängige Oberschenkel-, Leisten- sowie Hüftverletzungen vorzubeugen und den Genesungsprozess zu beschleunigen. 

Unser Motto lautet "Weniger Verletzungen…mehr Bewegung."
Unser Motto lautet "Weniger Verletzungen…mehr Bewegung."