3 Wege

3 Wege um das Risiko vor wiederkehrenden Schambeinentzündungen und Verletzungen im Becken- und Leistenbereich zu reduzieren

Wir von Supacore wollen Sportlern und Normalbürgern helfen, die an Hüft-, Leisten und Beckenverletzungen leiden und sie somit dabei unterstützen schneller zurück zu kommen das zu tun was sie lieben.

 

Chronische Leistenbeschwerden sind das Hauptmerkmal von Schambeinentzündungen und anderen Leistenproblemen, hauptsächlich hervorgerufen durch Sportarten mit Kicks, schnellen Tempowechseln und aprubten Richtungsänderungen. Fussball, Handball, Tennis, Kickboxen, Eishockey um nur ein paar zu nennen. Nach Pizzari, Coburn & Crow (2008) ist ein Hauptfaktor um Schambeinentzündungen zu vermeiden eine korrekte Position des Beckens bei welchem das Becken korrekt ausgerichtet ist, gleichstark auf beiden Seiten ausgebildet und das es weder zu viel noch zu wenig Bewegung in der Hüfte und im Iliosakralgelenk gibt.

Hier sind also unsere 3 Top-Tipps um Euch zu helfen das Risiko von Schambeinentzündungen und anderen Becken- und Hüftproblemen zu reduzieren:

Haftungsausschluss: Bitte beachtet dass Tipps die Online gestellt gegeben werden niemals die Diagnose eines medizinischen Personals ersetzen können. Auch wenn diese Liste von einem studierten Physiotherapeuten erstellt wurde sind das persönliche Fitness- oder Verletzungslevel nicht evaluiert. Diese Information will nicht diagnostizieren, behandeln und heilen.


1. Erhöhe die Beckenstabilität: Wie bereits oben erwähnt ist die Beckenstabilität ein Schlüsselaspekt zur Prävention und Erholung von allen möglichen Arten von Hüft-, Oberschenkelbeuger-, Leisten- und unterer Rückenmuskulatur-Problemen. Die Muskeln in und um das Becken und die Hüfte können die folgenden Bewegungen durchführen und jede der aufgeführten Übungen stärkt diesen Bereich:

Flexion

Extension

Abduction

Adduction

Internal Rotation

External Rotation

Cable Hip Flexion

Cable Hip Extension

Cable Hip Abductors

Cable Hip Adductors

Cable Prone Internal Rotations

Cable External Rotations

Leg Extension

Supine Hip Extension

Side Lying hip abduction

Ball Squeeze

Windscreen Wipers

Lying bilateral Theraband Clams

Squats

Lunges

Single Leg Squat

Side-lying adduction

 

Side lying clams

 


2. Kompression um Stressfaktoren zu minimieren: In einer Studie von Sawle, Freeman & Marsden (2006) fanden die Wissenschaftler heraus dass die Mehrheit der Athleten dieser Studie (welche aufgrund ihrer bereits existierenden Schambeinentzündungen, Leisten- oder Hüftproblemen ausgesucht wurden) mehr Druck mit weniger Schmerz auf die Problemzonen ausüben konnten, weniger Schmerz beim einbeinigen Beinhebe-Test hatten auf der betroffenen Seite, weniger Schmerzen in Ruhehaltung und weniger Schmerzen vor und nach dem Sprungtest. Ihre Schlussfolgerung war, dass Kompressionshosen, welche die Taille unterstützen (wie z.B. bei Supacore Coretech®) in subjetiven und objektiven Verbesserungen von Schmerz und Beweglichkeit bei Athleten mit langanhaltenden Becken- und Leistenproblemen helfen. Zusammengefasst: trägt man diese Art Hosen, wird der Schmerz gelindert und die Beweglichkeit verbessert – und man kann somit mit seinen Übungen fortfahren / beginnen.

 


3. Bewertung und Wiederbewertung: Wenn man es mit chronischen Schmwezen zu tun hat ist es unabdingbar sich medizinischen Rat zu holen. Sei es beim Arzt, Physiotherapeuten oder Chiropraktiker. Wenn Du also mit Deinen Übungen wieder anfängst und Du sicherstellen willst dass Du Dich nicht wieder verletzt wird Dein medizinischer Fachmann wiederkehrende orthopädische Tests an Dir durchführen. Wie bereits erwähnt ist die Beckenstabilität ein Kernpunkt bei diesen Arten von Verletzungen. Und je mehr Du testest desto geringer ist das Risiko sich erneut zu verletzen.

 


Punkt 1 und 3 musst Du selbst machen. Für Punkt 2 haben wir was für Euch:

 

 

References:

 

Pizzari, T, Coburn, P & Crow, J 2008, "Prevention and management of osteitis pubis in the Australian Football League: A qualitative analysis", Physical Therapy in Sport, vol. 9, no. 3, pp. 117-125.

 

Sawle, L, Freeman, J & Marsden, J 2016, "The Use of a Dynamic Elastomeric Fabric Orthosis in Supporting the Management of Athletic Pelvic and Groin Injury", Journal of Sport Rehabilitation, vol. 25, no. 2, pp. 101-110.